Ein paar Worte zur Einleitung

von Jörg Linder

So, nun sitze ich wieder mal vor einem leeren Bildschirm und soll Euch etwas Sinnvolles mitteilen. Von Frank kam das Stichwort ,,Motivation der Clubmitglieder``, aber ich denke doch, daß wir alle hochmotiviert sind! (Unmotivierte haben sofort die rechte Hand zu heben und Besserung zu schwören - mit KC-Ehrenwort! :-))

Neue Strukturen

Wenn Ihr diese Ausgabe in den Händen haltet, hat die Umstellung in der Clubleitung offenbar geklappt. Zwar treffen vereinzelt noch Beiträge auf dem alten Clubkonto ein, aber alles in allem scheinen wohl alle Mitglieder die letzte Ausgabe der KC-News und die geänderten Leitsätze aufmerksam gelesen zu haben. Für die ,,Falsch- Überweiser`` gilt: Keine Panik, es wird dafür gesorgt, daß Euer Geld an der richtigen Stelle ankommt!

Alte Traditionen

Bei der Aufbereitung alter Ausgaben der KC-News ist mir eine in Vergessenheit geratene Tradition aufgefallen: Es gab mal eine Rubrik namens ,,Vorstellung der Clubmitglieder``. Um der Anonymität im Club entgegen zu wirken, wurde sie seinerzeit eingerichtet. Irgendwann versiegte jedoch der anfängliche Enthusiasmus.

Inzwischen sind ja wieder ein paar neue Gesichter hinzugekommen. Daher mein Aufruf: Schreibt doch mal auf, wer Ihr seid, was Ihr macht und wie Ihr zum KC gekommen seid! Dies gilt übrigens auch für die ,,Alt-Mitglieder``, die sich immer noch nicht vorgestellt haben!

Neue Medien

Natürlich hatte es auch einen Grund, daß ich in den alten Ausgaben gestöbert habe. Bereits in der letzten Ausgabe war über die Präsenz des KC-Clubs im Internet zu lesen. Die Web-Site wird in nächster Zeit generalüberholt und um zahlreiche Informationen erweitert - unter anderem halt auch Artikel der KC-News. Es lohnt sich also auf alle Fälle, mal wieder vorbeizuschauen!

Alter Hut

Ein anderer Dienst des Internet - nämlich eMail - wurde in den vergangenen Wochen stark strapaziert, denn über die neue Speicherverwaltung in/unter/mit ZAS wurde heiß diskutiert. Ralf Kästner berichtet in seinem Artikel darüber. Vielleicht ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Ausgabe schon ein Konsens gefunden worden.

Auf alle Fälle wird es bis zur nächsten Ausgabe fast schon ein ,,alter Hut`` sein. Sicherlich wird es dann auch schon die ersten Anwendungen geben, die diese neuen Standard nutzen.

Jetzt bin ich aber (erstmal) fertig. Frank wird bestimmt auch noch ein paar Worte an Euch richten wollen...