Userbereiche - der Weg zu übersichtlichen Datenträgern

von Uwe Felgentreu

Wohl jeder User hat schon den Begriff Userbereich bzw. den MicroDOS-Befehl 'U' gehört. Ausprobiert haben diesen Befehl nur wenige und regelmäßig nutzen wird ihn niemand. Das liegt daran, daß diese Userbereiche zwar eine gewisse Ordnung in das Durcheinander auf dem Datenträger bringen, aber man weder die Daten wiederfindet, noch vernünftige Statusmeldungen über alle Userbereiche bekommt.

So muß ich jedes Mal auf der kc-news-Diskette suchen, in welchem Userbereich das gewünschte Thema ist. (Das war früher mal, ist aber jetzt nicht mehr aktuell. - Anm. d. Red.) Unter MS-DOS hat man die Pfade und SUB-Directories erfunden. Hier stelle ich eine Mischung aus Userbereich und Pfaden vor. Den Userbereichen werden nun Inhaltsbezogene Namen verpaßt, womit es dem Nutzer möglich wird, die Daten schneller wiederzufinden. Das vorgestellte Programmpaket realisiert nicht mehr und nicht weniger !

Zur Arbeit werden folgende Programme benötigt:

CD.COM
zum Wechsel zwischen den Usernamen
MD.COM
um die Usernamen zu Erzeugen
RD.COM
zum Löschen eines Usernamens
TREE.COM
um die Baumstruktur aller Usernamen anzuzeigen
FREE.COM
um die Diskettenbelegung anzuzeigen

Alle Programme sind in C geschrieben und als Quelltext verfügbar. Ich gebe ab sofort alle Quelltexte bedingungslos ab, um auf diesem Wege das beträchtliche Know-How, daß sich bei mir angesammelt hat , allen KC-Usern zugänglich zu machen. Ich hoffe, auf diesem Wege den KC noch einmal etwas Leben einzuhauchen.

Die Programme des Programmpaketes nutzen als Datenbasis die Datei USERLIST.DAT. Dort sind alle Informationen zur Baumstruktur und die Usernamen gespeichert. CD und TREE lesen die Datei nur. MD und RD schreiben auch in die Datei. Also muß zum Verändern der Baumstruktur der Datenträger im Zustand R/W sein !

Die Programme müssen Systemdateien sein. Ich empfehle eine Unterbringung auf LW A: (ROM-Disk) und Systemlaufwerk A: !!! Damit sind alle Programme wie Systembefehle anwendbar. Natürlich kann man auch auf jeder Diskette im Userbereich 0 diese Programme unterbringen, ist aber die totale Platzverschwendung.